Fachschule für Milchwirtschaftliches Laborwesen
Unsere Fachschule ist einzigartig

Meisterschüler beim Mikroskopieren und der fachpraktischen Ausbildung 2
Von 1990 bis 2013 hat das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Milchanalytik in Triesdorf als einzige Stelle in Deutschland einen Vorbereitungskurs auf die Labormeisterprüfung angeboten. Seither erfolgt diese Meistervorbereitung in unserer zweisemestrigen Staatlichen Fachschule für Agrarwirtschaft Fachrichtung Milchwirtschaftliches Laborwesen.

Aktuelles

Qualität planen
HACCP-Projekt unter Produktionsbedingungen

Personen mit Hauben und Hygienekleidung in Molkerei

Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz: Mit dieser Maxime entwickeln die Studierenden der Fachschule das gesetzlich geforderte Hygiene- und Kontrollkonzept – das sogenannte HACCP-Konzept – unter realen Bedingungen für die Käseproduktion in der Lehrmolkerei.  Mehr

25 Jahre Fortbildung zum Milchwirtschaftlichen Labormeister in Triesdorf
Kompetent in Sachen Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln

Unterrichts- und Wohngebäude der Fachschule mit Milch-Graffiti

Mit mehr als 25-jähriger Erfahrung qualifiziert das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Milchanalytik in Triesdorf - heute in Form einer Staatlichen Fachschule – milchwirtschaftliche Laborfachkräfte zu Labormeisterinnen und Labormeistern. Sie werden somit fit für die künftigen Anforderungen an die Qualitätssicherung von Milch- und Milchprodukten.  Mehr

Mit allen Sinnen
DLG-Sensorik-Workshop für künftige Profis

Studierende beim Riechen von Aromastoffen

Milchprodukte mit allen Sinnen beschreiben – so lautete das Motto des diesjährigen Sensorik-Workshops, den die DLG in Zusammenarbeit mit der muva Kempten speziell für die Studierenden unserer Fachschule seit nunmehr sechs Jahren durchführt.  Mehr

Wichtiger Hinweis für Interessierte
Aufgrund der begrenzten Anzahl verfügbarer Einzimmer-Appartements im Wohnheim empfehlen wir die rechtzeitige Anmeldung für das nächste Schuljahr.
Das nächste Schuljahr mit Meisterprüfung beginnt am 11. September 2018. Anmeldeschluss ist der 2. April 2018.

Labormeister-Infotag 2017
Informationsveranstaltung zur Labormeisterfortbildung

Schulleiterin Hartner begrüßt die Interessenten

Schulleiterin Frau Hartner begrüßt die Interessenten

Wie in jedem Herbst fand auch 2017 an unserer Fachschule am 11. November eine eintägige Informationsveranstaltung für unsere künftigen Schüler statt. Vor Ort konnten sie sich ein Bild über die Fortbildung zum/zur Labormeister/in machen und sich mit Studierenden austauschen. Ein Meisterabsolvent der letzten Jahre überzeugte die Teilnehmer anhand seiner eigenen beruflichen Karriere, dass es sich persönlich und finanziell lohnt, die Meisterqualifikation anzustreben.